News Home

Branddienstleistungsabzeichen Gutau 2019

LPRBD Gutau 2019

Die Kameraden Feuerwehr Erdmannsdorf stellten sich am Samstag den 28. September der Branddienstleistungsprüfung in der Stufe "Bronze" in Gutau. Insgesamt zwei Gruppen durfte Hauptbewerter Helmut Friesenecker und sein Bewerterteam anschließend zur bestandenen Prüfung gratulieren.

 

Wochenlange Vorbereitungen und Übungen gingen der Prüfung, bei der eines von drei Szenarien (Heckenbrand, Zimmerbrand oder Flüssigkeitsbrand) innerhalb einer gewissen Sollzeit zu absolvieren ist, voraus. Bestens vorbereitet und geschult auf die Ablegung der Leistungsprüfung wurden die Kameraden und Kameradinnen von OBI Franz Hinterdorfer.

 

Zuerst mussten die Feuerwehrmänner- und Frauen bei der Fahrzeugkunde unter Beweis stellen, dass sie ihre Fahrzeuge in- und auswendig kennen und die benötigten Geräte jederzeit und rasch in den Geräteräumen der Fahrzeuge auffinden. Anschließend zieht der Gruppenkommandant eines der beübten Szenarien, welches es dann von der Löschgruppe zu bewältigen gilt. Der Gruppenkommandant muss anhand des gezogenen Szenarios das richtige einsatztaktische Vorgehen bestimmen und seiner Gruppe die entsprechenden Befehle geben. Der Löschangriff muss schließlich von der Mannschaft innerhalb einer vorgegebenen Sollzeit erfolgreich abgeschlossen werden. 

 

Diese Aufgabe meisterten die 18 Kameraden mit Bravour! Bürgermeister Josef Lindner gratulierten den freiwilligen Helfern und Helferinnen bei einem gemütlichen Ausklang im Feuerwehrhaus Gutau.

 

Danke an alle die fleißig geübt ,und sich für die LPRBD Zeit genommen haben .

Monatsübung August 2019

Monatsübung August 2019
 
Nach einer kurzen Sommerpause geht der Übungsbetrieb wieder weiter.
"Brand Elektrischer Anlagen" lautete das Einsatzstichwort bei dieser Monatsübung!
12 Mann rückten mit KLFA (Kleinlöschfahrzeug) und KRF (Rüstfahrzeug) zum Transformator in Gsteinedt aus.
Erste Priorität hatte die Absicherung der Einsatzstelle!
Dann wurde eine Zubringerleitung vom Löschbehälter gelegt. Anschließend schützten die Kameraden mit zwei C-Strahlrohren aus sicherer Entfernung die Umgebung. Als dann der Strom abgeschaltet wurde, konnte der Trafo abgelöscht werden.
Ein Dankeschön an die Kameraden HBM Thomas Klug und HLM Matthias Lehner für die Ausarbeitung der Übung.
 

Hohe Feuerwehrauszeichnung

Für seine großartigen Leistungen im Feuerwehrwesen erhielt Ehren-Hauptbrandinspektor Willi Lindorfer das "Bundesfeuerwehr-Verdienstkreuz III Stufe in Bronze".
Diese hohe Auszeichnung wurde ihm von Bürgermeister Josef Lindner, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Harald Dobusch und Kommandant Michael Grimmer übergeben.
Unter seinen Leistungen fielen unter anderem die Gründung der Feuerwehrjugend Erdmannsdorf, die zwei Weltmeistertitel der Jugendgruppe Erdmannsdorf und der Feuerwehrhausbau.
Außerdem war Willi 20 Jahre Kommandant der FF Erdmannsdorf, 10 Jahre Oberamtswalter im Abschnitt Pregarten und Jahrelang Ausbildner im Bezirk Freistadt.
Die Kameraden der FF Erdmannsdorf gratulieren ihm für diese Auszeichnung sehr herzlich!
 
Hohe Feuerwehrauszeichnung

Mühlviertler Feuerwehr-Jugendcamp in Erdmannsdorf 2019

GUTAU. 710 Jugendliche und 110 Jugendbetreuer aus den Bezirken Freistadt, Urfahr Umgebung und Perg hatten ihren Spaß beim dreitägigen Mühlviertler Feuerwehr-Jugendcamp in Erdmannsdorf.

Bestens organisiert von den Verantwortlichen des Bezirkes Freistadt hatten die Jugendlichen und ihre Betreuer aus den Bezirken Freistadt, Urfahr Umgebung und Perg sichtlich Spaß bei verschiedenen Aktivitäten wie Kisten steigen, Bogenschießen, Kegel umwerfen, Bagger fahren und einem Sautrog Rennen. Den ersten Preis bei der Lagerolympiade mit Gutscheinen und einem großen Wanderpokal konnten die Jugendlichen von der FF Amesschlag bei Oberneukirchen für ihre Leistung entgegen nehmen.

Spannende Vorführungen von Feuerwehr, Bundesheer und Polizei

Ein gemeinsamer Lagerabend mit den Eltern der Jugendlichen stand ebenso auf dem Programm wie Vorführungen von der Höhenrettung Schweinbach, dem Bundesherr, der Polizeihunde, der Teleskopmastbühne der FF Wartberg ob der Aist, dem Großraumlüfter und dem Löschunterstützungsfahrzeug LUF 60.

Bei der Schlussveranstaltung konnte Bezirks-Feuerwehrkommandant Thomas Wurmtödter zahlreiche Ehrengäste sowie den Hauptsponsor von der Firma technocert electronic begrüßen. Wurmtödter bedankte sich bei den Organisatoren und vielen Helfer für die Durchführung des Jugendcamps. Grußworte überbrachten Landesbranddirektor Robert Mayer, LAbg. Peter Handlos und Bgm. Josef Lindner.

Mit einer Feldmesse, zelebriert von Pfarrer Andreas Golatz, und der Siegerehrung von der Lagerolympiade ging das Mühlviertler Jugendcamp am vergangenen Sonntag in Erdmannsdorf zu Ende.

©www.tips.at

Volksschule Gutau besuchte Feuerwehr

Am Freitag den 28. Juni besuchten die Schüler der Volksschule Gutau die Feuerwehr.
Da auch einige Schüler von unserem Einsatzgebiet dabei waren, nahm auch die Feuerwehr Erdmannsdorf an diesem Projekttag teil.
Den Schülern wurde die gesamte Ausrüstung  präsentiert. Auch den Umgang mit den Feuerlöschern durften sie probieren.
Zu guter Letzt, was bei dieser Hitze eine angenehme Abkühlung brachte, wurden noch Wasserspiele abgehalten.
Es war für die Schüler ein interessanter und lustiger Vormittag.

Volksschule Gutau besuchte Feuerwehr 2019

   

Die FF Erdmannsdorf nahm am 05. Mai 2017 erfolgreich bei der Frühjahrsübung mit den Feuerwehren aus Gutau, St. Oswald, March und Marreith teil.
Fotos zur Übung sind hier zu finden. KLICK

Frühjahrsübung 05.05.2017

Die Fahrzeuge

KDO


KLFA

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

Ausrüstung

KRF

Ausrüstung

Equipment


   

LFV Einsatzkarten  

   
© FEUERWEHR ERDMANNSDORF