News

Spielerockaroas 2019

Spielerockaroas 2019_2

Am Samstag, den 16. Februar fand wieder die alljährliche Rockaroas statt.
Zahlreiche „Zocker“ verbrachten ein paar gemütliche Stunden im Feuerwehrhaus.
Die Garage des Zeughauses wurde kurzer Hand zur Spielhölle umfunktioniert.

Für das leibliche Wohl sorgte wieder unser Haubenkoch „Kogsi“.

Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Dieses Jahr fanden sich am So, 06.01.2019 unsere Mitglieder zur Jahreshauptversammlung beim Gasthaus Rampetsreiter in Fürling ein. Nach der Begrüßung unserer diesjährigen Ehrengäste folgten die Berichte vom Kommandantenstellvertreter, Schriftführer, Kassier, Gerätewart, Zugskommandanten/Ausbildungsleiter, Verantwortlichen Funkwesen, Jugendtrainer sowie über die Bewerbsgruppen.

575 Ausbildungs- und Übungsstunden haben die Kameraden 2018 geleistet. Es musste insgesamt 35 mal zu Einsätzen ausgerückt werden, wobei die Kameraden zu 30 technischen und 5 Brandeinsätzen insgesamt ganze 796 Stunden bereitstanden.

Wir durften dieses Jahr 13! Kameraden zum 25 jährigen Jubiläum eine Dienst-Medaille überreichen. 6 Kameraden bekamen die Medaille für 40 Jahre und 8 Kameraden zu 50 Jahre Dienst bei der Feuerwehr. Weiter wurden Verdienst-Medaillen des Bezirkes an 6 Kameraden in Bronze und Silber vergeben. Befördert wurden auch 8 Kameraden. 
Beim obigen Gruppenfoto haben sich alle Jubilare mit unseren Ehrengästen versammelt. 

Der letztes Jahr vorgestellte Defibrillator wurde montiert und steht für Feuerwehr und umgebende Bevölkerung zum Einsatz bereit. Am Zeughaus wurde ein Warndrehlicht montiert und auch die neu vergebene Hausnummer. Unsere Jugendgruppe hat für Ihre tollen Leistungen durch die Trainer Sporttaschen geschenkt bekommen, womit sie bestens für das nächste Bewerbsjahr gerüstet sind.

Unser Kommandant und unsere Ehrengäste haben sich für den tollen Einsatz aller Kameraden bedankt und blicken positiv in das Jahr 2019. 

Bei allen Helfern und für die Einsatzbereitschaft aller Kameraden möchte sich die Feuerwehr Erdmannsdorf herzlich bedanken!   

Straßenräumungen Wintereinbruch 2019

Straßenräumungen Wintereinbruch 2019

Auch die FF-Erdmannsdorf ist laufend im Einsatz um Straßen freizuräumen nachdem der Wintereinbruch so stark ausgefallen ist. In der nun mittlerweile zweiten Woche rückten die Kameraden bereits das 11. Mal zu technischen Einsätzen aus. Der schwere Schnee bringt regelmäßig Bäume zum Umstürzen, welche sehr oft die Straße treffen und blockieren. 
Bei Alarmierung finden sich zu jeder Tageszeit immer wieder einige Kameraden beim Zeughaus ein um Durchfahrten in der Umgebung freizulegen. 

Vielen Dank bei all jenen, die Ihre Freizeit und oft auch Arbeitszeit für diesen Dienst opfern!

Putztag im Zeughaus

 

Am Freitag, 03.11.2018 fand wieder der regelmäßige große Putztag statt. Es wurden unter anderem das gesamte Obergeschoss, Stiegenhaus, Kommandoraum, Keller, Schlauchturm, Fahrzeughalle, Aufenthaltsraum und die Fahrzeuge einer Komplettreinigung unterzogen. Die Feuerwehr Erdmannsdorf ist dankbar für alle helfenden Hände, die sich für diese auch wichtigen Arbeiten Zeit nehmen. 

Putztag im Zeughaus 2018

Monatsübung Oktober 2018

Diese Monatsübung stand unter dem Thema "Aufsuchen einer verletzten Person im Wald inkl Erstversorgung" und fand am Montag, 29.10.2018 statt.
Der Einsatzort war die ehem. Schule in Fürling Richtung Wasserbehälter. Es wurden Scheinwerfer aufgebaut, eine Suchkette gebildet und die Wärmebildkamera unterstützend verwendet. 
Nicht nur die Übung mit der Wärmebildkamera war sehr wichtig, sondern auch die anschließende Erstversorgung der verletzten Person geführt durch FMD Lehner Daniela. 
Mithilfe eines Tragetuches wurde der Verletzte an einen sicheren Ort zur weiteren Behandlung gebracht.

 Monatsübung Oktober 2018

Zwei Brandeinsätze in einer Nacht 19.10.2018

Zwei Brandeinsätze in einer Nacht 19.10.2018
In der Nacht von Freitag, dem 19.Oktober 2018 auf Samstag wurde die Feuerwehr Erdmannsdorf zu zwei Brandeinsätzen alarmiert.
Bei dem Ersten wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Gutau, FF Erdmannsdorf, FF Gutau und FF Selker-Neustadt am Freitag um 18:22 Uhr mittels Sirene und Handy zu einem "BRANDEINSATZ KLEIN" nach Lehen alarmiert.
Dort war ein Einfamilienhaus durch einen Defekt am Kachelofen verraucht. Die Bewohner wurden durch das Anschlagen des Rauchmelders darauf aufmerksam gemacht und alarmierten die Feuerwehr. Das KLFA Kleinlöschfahrzeug rückte nach nur einigen Minuten mit 9 Mann zur Einsatzstelle aus. Die FF Gutau belüftete das Gebäude. Der Einsatz unserer Feuerwehr war nicht mehr notwendig. Unsere 15 Mann/Frau die im Einsatz standen konnten nach kurzer Zeit die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
Zu dem zweiten Brandeinsatz wurden dann die Feuerwehren Erdmannsdorf, March, Gutau und Selker-Neustadt am Samstag um 03:29 Uhr wieder mittels Sirene und Handy alarmiert. "BRAND WOHNHAUS" in Erdmannsdorf lautete das Einsatzstichwort. Aufgrund der Alarmierung, jeder kannte das Gebäude, es handelte sich um ein Holzblockhaus, rückte das KLFA mit Einsatzleiter HBI Michael Grimmer vollbesetzt und mit Atemschutzträgern nach nur 5 Minuten aus, kurze Zeit später das KRF Rüstfahrzeug.
Nach Erkundung der Lage stellte sich heraus, dass ein Glimmbrand, ausgelöst vom Tischherd in der Wand zwischen Küche und Schlafzimmer herrschte. Die Bewohnerin konnte das stark verrauchte Haus noch rechtzeitig verlassen. Sie wurde vom Roten Kreuz betreut. Ein Atemschutztrupp unserer Wehr suchte nach dem Brandherd. Da sich dieser hinter dem Tischherd in der Holzblockwand befand, musste ein Teil der Wand geöffnet werden. Danach konnte der Glimmbrand mittels UHPS Hochdrucklöschanlage abgelöscht werden. Nachdem das Haus belüftet wurde konnte es wieder betreten werden. Nach zirka einer Stunde konnten die drei anderen Feuerwehren wieder einrücken. Die Feuerwehr Erdmannsdorf blieb noch vor Ort. Durch den gezielten Einsatz unseres UHPS konnte ein Wasserschaden verhindert werden und der Brand beschränkte sich nur auf die Ausbruchstelle. Die 21 Mann/Frau unserer Wehr stellten kurz vor 6 Uhr früh die Einsatzbereitschaft wieder her.
 

Ehrung Bewerbs- und Jugendgruppen 2018

Jene Bewerbsgruppen und Jugendteams die im Jahr 2018 hervorragende Leistungen erbracht haben wurden im Rahmen einer Feierstunde mit einem Ehrengeschenk bedacht.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz konnte im vollbesetzten Saal des Gasthauses Mader in Lest die neue Bezirkshauptfrau Hofrätin Dr. Andrea Außerweger, Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner, Ehren-Oberbrandrat Konsulent Johann Sallaberger, Ehren-Brandrat Alois Adlesgruber, die Brandräte Thomas Wurmtödter, Ing. Harald Dobusch, Markus Diesenreither und Bruno Duschlbauer sowie mehrere Bürgermeister und Vizebürgermeister willkommen heißen.

34 Kommandanten von den 75 Feuerwehren im Bezirk Freistadt sind bei den im ersten Quartal 2018 durchgeführten Kommandoneuwahlen nach meist langjähriger und sehr erfolgreicher Tätigkeit oder während der letzten Funktionsperiode aus ihrer Funktion ausgeschieden. Auch ihnen wurde für ihr vorbildliches und verdienstvolles Wirken Dank und Anerkennung ausgesprochen.
Auch unser ehemalige Kommandant Binder Dieter wurde für seinen langjährigen Dienst geehrt.

DIE ERFOLGREICHSTEN JUGENDTEAMS IM BEWERBSJAHR 2018

Spitzenränge erreichten die Jugendgruppen Hinterberg,  Erdleiten, Tragwein, Unterweißenbach, Erdmannsdorf, St. Oswald/Fr., Langfirling und Bad Zell.

DIE BESTEN AKTIVGRUPPEN IM BEWERBSJAHR 2018

Prendt-Elmberg, Rainbach/Mkr., Tragwein, Lichtenau, Erdmannsdorf und Hinterberg.

Bericht und Bilder von HAW Erwin Summerauer
https://fr.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/unsere-besten-vor-den-vorhang/

Feuerwehrwanderung 2018

Am Sonntag, 23.09.2018 fand wieder das jährliche Feuerwandern statt. Bei leicht regnerischen Wetter ging es vom Zeughaus aus über den Flanitz-Bach zum Haus Staninger, wo eine Labstelle auf die Wanderer wartete. 
Weiter ging es dann über die Pühringer Häuser zum Handymast und zur Fürlinger-Schule. Endstation war wieder das Zeughaus in Erdmannsdorf.

Feuerwehrwanderung 2018

Pflichtbereichsübung 2018

Bei der diesjährigen Pflichtbereichsübung am 22.09.2018 mit der FF Gutau und FF Selker-Neustadt wurde ein Brandeinsatz inkl Einsatz unserer Atemschutztrupps geübt. Vielen Dank an Kfz Meisterbetrieb Josef Siegl, wo die Übung stattfand.
Bei der Nachbesprechung wurden alle positiven Punkte und Potentiale diskutiert.
Es war wiedermal eine lehrreiche Herbstübung.

Pflichtbereichsübung 2018

Monatsübung August 2018

Am Montag, 27.08.2018 fand eine Monatsübung mit dem Thema "Personenrettung nach Forstunfall" statt. Eine verletzte Person musste aus einem steilen schwierigen Gelände gerettet werden. Dazu wurde der Umgang mit der Korbschleiftrage geübt. 

Monatsübung August 2018

   
   

LFV Einsatzkarten  

   

Aktuelle Einsätze  

   
© FEUERWEHR ERDMANNSDORF