Höllbergfest Erdmannsdorf

Das Höllberg-Fest erwartet euch dieses Jahr am Freitag, den 27.7. ab 20:00 Uhr mit Die Drawigen.
Danach geht es so richtig rund mit Die Granaten.
Um 14€ bekommt ihr den VVK mit Eintritt, Schnitzel und Getränk.
Der Kartenverkauf findet bei vielen Kameraden der FF-Erdmannsdorf sowie beim Scharti - das WirtshausGasthaus Rampetsreiter und Gasthaus Oyrer statt.
Tischreservierung: 112€ (8x Eintritt, Schnitzel u. Getränk)
Kontakt: office@ff-erdmannsdorf.at und Tel.: 0664/5091525

Am Samstag, 28.7. heizt uns die Band "Popfive" ein.
Heuer gibt es auch einen gratis Zubringerdienst aus den Nachbargemeinden! Nähere Infos folgen.

Ebenfalls neu ist eine spannende Schnitzeljagd mit Eintrittskarten, Getränke und Essen für alle Tage! Auch hier gibt es bald Details.

Am Sonntag, 29.7. freuen wir uns auf den Frühshoppen mit MLS Mostlandstürmer nach dem jährlichen Festgottesdienst, welcher wie immer um 09:30 Uhr stattfindet.
Ab 13.00 Uhr findet dieses Jahr ein Bierkisten-Kletterturnier für Erwachsene und Kinder statt! Siegerehrung um 16.00 Uhr

Um zirka 14:00 Uhr gibt es dieses Jahr eine Showeinlage der Greabäcka Schuaplattla!
Für die Kleinen steht wie immer eine große Hüpfburg zur Verfügung.

Die Freiwillige Feuerwehr Erdmannsdorf freut sich sehr auf dein Kommen und ein lustiges Wochenende!

Der Erlös wird für den Ankauf neuer Feuerwehrgerätschaften verwendet.

www.hoellberg.at

joomplu:28

 joomplu:525

joomplu:526

   

News Home

Gratis Zubringerdienst Höllbergfest 2018 - Samstag 28.07.

Ab sofort könnt ihr euch für den kostenlosen Zubringerdienst am Samstag, 28. Juli zum Höllbergfest anmelden!
Abfahrt ist jeweils um 21:00 Uhr und nach eurer Anmeldung können wir dann die Zeiten für die Zwischenstopps angeben.

Anmeldefrist ist am Freitag, 20. Juli

Anmeldung mit Name, Personenanzahl, Ort und Telefonnummer bei 

Reinhold Dumhart
Tel.nr.: 0664/50915825
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Route 1  
Fahrtstrecke: St. Leonhard - Weitersfelden - Amesreith - St. Oswald - March - Erdmannsdorf

 

Route 2  
Fahrtstrecke: Pregarten - Selker - Kefermarkt - Gutau - Erdmannsdorf

Schnitzeljagd Höllbergfest 2018

Achtung die angekündigte Foto-Schnitzeljagd beginnt!! 

Es gibt zwei Eintrittskarten (inkl Schnitzel und Getränk) für das Höllbergfest in Erdmannsdorf zu finden!

Wer erkennt, wo sich die Karten befinden kann sich schnell auf den Weg machen und sie abholen

*************************************

Update 18:56 Uhr

Die Karten wurden bereits gefunden von Peter Riegler

*************************************


 

BEWERBSGRUPPENELITE BEIM MÜHLVIERTEL-CUP

38 Bewerbsgruppen aus sieben Bezirken Oberösterreichs waren beim von der Freiwilligen Feuerwehr Erdmannsdorf, Gemeinde Gutau, heuer bereits zum elften Mal durchgeführten Mühlviertel-Cup angetreten.

Dieser wird als „K.O.-Bewerb“ ohne Staffellauf, bei dem jeweils zwei Gruppen parallel starten, durchgeführt. „Da messen sich heute die besten Bewerbsgruppen des Landes, darunter das Weltmeisterteam 2017 aus St. Martin im Mühlkreis“, informierte ein bewerbserfahrener Insider. Überraschungen von Newcomerteams sind beim O.Ö. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb am 6. und 7. Juli in Rainbach/Mkr. natürlich nicht ausgeschlossen.

HOCHSPANNUNG BIS ZUM BEWERBSENDE

Im kleinen Finale um Rang 3 siegte St. Martin/Mkr. (Bezirk Rohrbach) gegen Prendt-Elmberg (Bezirk Freistadt) und im Finale um Platz 1 bezwang Reibersdorf (Bezirk Vöcklabruck) das Team aus Lichtenau (Bezirk Freistadt).

Als Hauptbewerter im Einsatz waren Hauptamtswalter Roman Primetzhofer aus Grünbach und Hauptamtswalter Johann Reitner aus dem Bezirk Steyr-Land.

Bürgermeister Josef Lindner aus Gutau, Bezirks-Feuerwehrkommandant Franz Seitz, Brandrat Thomas Wurmtödter und Kommandant Michael Grimmer gratulierten den Siegergruppen.

Danke an das BFKDO FR für den tollen Bericht! Viele Fotos im Originalbericht (Link unten).

©fr.ooelfv.at

Text und Fotos:
http://fr.ooelfv.at/aktuelles/beitrag/bewerbsgruppenelite-beim-muehlviertel-cup/

Ergebnisse zum Download: Ergebnissliste_M4_Cup_2018.pdf


M4-Cup_2018 Berichtfoto

Brand Landwirtschaftliches Objekt „Panholzer“ 30.04.2018

Als am Montag, 30. April 2018 um 10:44 Uhr die Sirenen in Erdmannsdorf, Gutau, Selker-Neustadt und March aufheulten, war bereits eine große Rauchwolke vom Feuerwehrhaus in Erdmannsdorf zu sehen.

Nachdem kurze Zeit später das Kleinlöschfahrzeug mit Einsatzleiter HBI Michael Grimmer am Einsatzort eintraf, stand der Wirtschaftstrakt des Gebäudes in Vollbrand.

Unverzüglich wurde die Alarmstufe 2 ausgelöst, bei der weitere Feuerwehren zum Einsatzort gerufen werden. Da im anliegenden Gebiet nicht ausreichend Löschwasser vorhanden war, wurden auch etliche Landwirte mit ihren Vakuumfässern alarmiert. Vor dem Wohnhaus befand sich ein kleiner Teich von dem Wasser entnommen werden konnte. Somit wurde unverzüglich damit begonnen mit 2 Löschleitungen das Wohnhaus zu schützen. Als die zusätzlich alarmierten Feuerwehren nach und nach eintrafen und die insgesamt 10 Landwirte mit deren Vakuumfässern anrückten konnte ein umfassender Löschangriff durchgeführt werden. 
Die Truppen im Innenhof benötigten für die Brandbekämpfung einen schweren Atemschutz. 

Der Brand konnte um kurz vor Mittag unter Kontrolle gebracht werden. Am frühen Nachmittag konnten dann die zusätzlich alarmierten Feuerwehren der Alarmstufe 2 wieder einrücken. 
Brand aus hieß es später gegen 17.00 Uhr.

Die 34 Kameraden/-innen der FF Erdmannsdorf, welche bei diesem Brand im Einsatz waren, stellten um 21:09 Uhr die Einsatzbereitschaft wieder her.
Insgesamt standen 10 Feuerwehren mit zirka 140 Mann/Frau im Einsatz.

Ein großes Dankeschön allen die bei diesem Einsatz mitgeholfen haben. Besonderer Dank gilt den Landwirten mit deren Vakuumfässern!

Fotos von FF Erdmannsdorf
Bericht und Fotos von www.fotokerschi.at
Bericht und Fotos von www.mk-medien.at

Brand Panholzer 30.04.2018

Schulung Gruppenkommandanten 26.03.2018

15 Mann nahmen an dieser taktischen Schulung für Führungskräfte teil. Die Ziele dieser Schulung waren zum einen die Struktur zukünftiger Übungen zu verbessern und die Vorbereitungen für einen Einsatz zu optimieren. 

 Schulung Gruppenkommandanten 26.03.2018

 

   
   

LFV Einsatzkarten  

   

Aktuelle Einsätze  

   
© FEUERWEHR ERDMANNSDORF